CoronaDas Coronavirus löst die Erkrankung COVID-19 aus und wird nach jetzigem Erkenntnisstand hauptsächlich über Tröpfchen übertragen, die beim Atmen, Husten, Sprechen, Singen und Niesen entstehen. Ob die Viren auch über andere Wege übertragen werden können, ist nicht abschließend geklärt. Eine Übertragung über unbelebte Oberflächen wie zum Beispiel Lebensmittel wurde bislang nicht dokumentiert und ist nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unwahrscheinlich.

 

 

Weitere detaillierte Information erhalten Sie z.B. im Internet unter

www.kreis-unna.de
www.mags.nrw/coronavirus
www.rki.de
www.bzga.de

Sie können sich und andere vor einer Ansteckung schützen in dem sie sich wie bei einer Grippe und anderen Atemwegserkrankungen an das Einhalten der Nies- und Hustenetikette, einer sorgfältigen Händehygiene und Abstand zu Erkrankten halten.

 

Die tägliche Anzahl der Besuche ist nicht beschränkt. Vollständig geimpfte oder genesene Personen brauchen kein negatives Testergebnis mehr. (COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung – SchAusnahmV)

Als Nachweise gelten:

  • negativ getestet, Ergebnis nicht älter als 48 Std.
  • Vollständig geimpft: (2. Impfung + 14 Kalendertage)
    • Impfausweis
    • Impfbescheinigung
  • Genesene Person:
    • Positives PCR Testergebnis mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt
    • oder der Bescheid über die amtliche Quarantäneanordnung
Im SPHO gelten selbstverständlich die bekannten AHA-Regeln:

A = Abstand halten (mindestens 1,5 m)
H = Hände desinfizieren
A = (Alltags-Maske) bei Besuchen im SPHO, bitte FFP2 Masken tragen

Das SPHO ist tagsüber geöffnet. In der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr steht Ihnen unser Türdienst zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten kann es ggf. zu Wartezeiten kommen. Ein Besuch ist nur mit einem ausgefüllten Kurzscreening und einer Bescheinigung über einen negativen Schnelltest möglich. Der Testnachweis darf nicht älter als 48 Stunden sein. Wir bieten werktägliche Testzeiten (außer sonntags!) zu unterschiedlichen Zeiten an. Sollten Sie Fragen haben rufen Sie uns gerne an.

Unsere SPHO Familien sind über die aktuellen Veränderung bereits informiert und werden bei Änderungen zeitnah darüber informiert. Unsere Bewohner und Bewohnerinnen können jeden Tag Besuch empfangen. Falls Sie Erkältungssymptome, Durchfall und / oder Erbrechen haben, verzichten Sie bitte auf den Besuch im SPHO.